WernerFeld - Daten und Fakten (www. profeld .de)

Fakt ist ...

Was jahrzehntelang funktioniert hat, soll jetzt nicht mehr klappen?



Opel beschäftigte zu Spitzenzeiten ca. 19.200 Mitarbeiter in Bochum. Hinzu kam erheblicher Zu- und Ablieferverkehr.

Wenn ein Unternehmen mit so vielen Mitarbeitern sowie erheblichen Zu- und Ablieferverkehr mit der bestehenden Verkehrsinfrastruktur bestehen konnte, müsste das doch auch bei einem modernen Gewerbegebiet funktionieren?

Wie wäre es z.B. mit einer intelligenten Zusteuerung des Verkehrs in die Gewerbegebiete bzw. von den Gewerbegebieten auf die B 235