WernerFeld - Daten und Fakten (www. profeld .de)

Fakt ist ...

Erschließung nach Norden: Nord Variante - Straße quer über das Werner Feld (auch Umgehung Somborn)



Die Nord Variante soll an die Opel-Fläche III und die Hauptstraße anschließen und diese mit dem Werner Hellweg und damit an die A 40 anbinden.

In der Diskussion ist eine „große“ Lösung, in der die B 235 auf die Nord Variante umgelegt wird, die vom Knotenpunkt Hauptstraße / Wallbaumweg bis zur Provinzialstraße im Norden führt und eine neue Anschlussstelle an die A 40 geschaffen wird [2].

Es liegt eine Planungsskizze vor [6], die wir hier einmal in eine Luftbildaufnahme der Werner Feldes montiert haben und auf die mögliche Gewerbeflächen (blau umrandet) und mögliche Wohnbebauung (rot umrandet) eingezeichnet ist [4].

Erschließung Opel III Übrigens: von den anderen Varianten der Verkehrsführung haben wir bislang keine so konkreten Planungsskizzen gefunden.

Die Planungsskizze [6] sieht vor, den Verkehr über eine Brücke über den Werner Hellweg auf die A 40 abzuleiten bzw. umgekehrt von der A 40 über den Werner Hellweg auf die neue Straße zu führen.

Eine zusätzliche Straße soll den Verkehr vom Werner Hellweg über einen Kreisverkehr auf die Brücke führen bzw. umgekehrt.
(Bitte klicken Sie für eine größere Ansicht hier ... .